Localiser expandiert Wasserstoffmarktplatz nach Sachsen

Im März 2022 veröffentlichte Localiser den ersten Wasserstoffmarktplatz Deutschlands für Berlin und Brandenburg. Wasserstoffanbieter:innen und Wasserstoffsuchende können sich hier zusammenfinden und kooperieren. Nun wird der Wasserstoffmarktplatz nach Sachsen erweitert, sodass Anbieter:innen und Suchende in dieser Region Partner:innen finden können.

Nachdem im März 2022 die Berliner und Brandenburger Regierung die Eröffnung des Wasserstoffmarktplatzes für Berlin und Brandenburg bekanntgaben, konnten sich Anbieter:innen von Wasserstoff, wie beispielsweise Wildparks und Suchende aus Industrie und Verkehr verbinden. Mehr als 250 Unternehmen sind auf dem Wasserstoffmarktplatz registriert und es werden immer mehr. Viele Projekte werden bereits außerhalb Berlins und Brandenburgs eingetragen. Mittlerweile sind sogar Akteure aus Österreich vertreten. 

Nun möchte Localiser seinen Wasserstoffmarktplatz expandieren, und zwar nach Sachsen. Die Akteure aus diesem Bundesland können sich anschließend einfacher finden, egal ob sie Wasserstoff suchen oder anbieten. Die kostenlose Plattform bietet neben der Transparenz auch die Möglichkeit synergetisch zusammenzuarbeiten.

Doch nicht nur nach Sachsen wird expandiert, Bundesländer wie Baden-Württemberg und Mecklenburg Vorpommern sollen zeitnah folgen. Die digitale Wasserstoff-Roadmap wird immer größer und ermöglicht damit die Kommunikation und Kooperation von Wasserstoffsuchenden und -anbieter:innen.

Mehr Informationen finden Sie auf unserer Wasserstoff-Seite.