NOW Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie:
Nationale Leitstelle Ladeinfrastruktur

Die NOW GmbH Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie hat die sogenannte Nationale Leitstelle Ladeinfrastuktur eingerichtet. Damit werden die Aktivitäten für mehr Ladeinfrastruktur auf Bundesebene gebündelt und ausgebaut. Unter anderem wurde das Reiner Lemoine Institut beauftragt das sogenannte StandortTOOL der NOW zu entwickeln. Auf der Bundesebene können damit die Potenziale und Bedarf von Ladeinfrastruktur eingesehen werden.

Auto an Ladesäule

Localiser ergänzt dieses Angebot ideal um ganz konkreten Fragen zu beantworten: Wie viele Kilowattstunden können an diesem Standort pro Jahr und bis 2030 abgesetzt werden? Welche Ladeleistung sollte an diesem Standort angeboten und wie viele Ladepunkte müssen hinzu gebaut werden? Können schnell und effizient die nötigen Stromanschlüsse beim Netzbetreiber auch digital anfragt werden? Zumindest die letzte Frage ist kann mit Localiser sehr einfach beantwortet werden: „Ja!“

Localiser bietet noch weitere Informationsstellen zum Ladesäulenregister und zur Bundesnetzagentur an. Mit Localiser planen Sie daher nicht nur Ihre öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur im Stadtgebiet, in Parkhäusern, an Tankstellen und Supermärkten sowie Raststätten. Sie können natürlich auch Ihre Quartiersentwicklung schon für die Verkehrswende ausrichten indem Sie Straßen, Parkflächen, Fußgängerzonen, die Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr sowie Sharing- und Ladekonzepte mit Localiser planen. Sogar die besten Positionen sowie das potenzielle Kundeneinzugsgebiet für Wasserstofftankstellen können wir bei Localiser berechnen und darstellen. Letztlich sind wir bei Localiser die Spezialisten für die automatisierte Planung der Infrastruktur für die Verkehrswende.