top of page
Localiser- Ihre Plattform für die Planung von Ladeinfrastruktur

Localiser - Ihre Plattform für die Planung von Ladeinfrastruktur

Das Beste aus zwei Welten!
Ladepunkte und Wasserstoff: Infrastruktur planen - einfach und schnell mit Localiser

DIN SPEC 91433 Norm Localiser

Herausforderung Elektromobilität:
Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge planen

Die Planung von Ladepunkten ist mit unsicheren und teuren Entscheidungen verbunden. Immer wieder stellt sich die Frage, an welchen Standorten Ladeinfrastruktur wirtschaftlich und sinnvoll betrieben werden kann. Bei einer falschen Standortwahl ist der Betrieb von Ladepunkten unwirtschaftlich. Gleichzeitig muss der Ausbau von Ladesäulen und Ladehubs sehr schnell erfolgen, um wettbewerbsfähig zu sein. Verständlicherweise sind viele Unternehmen daher verunsichert, wie sie die besten Standorte finden und analysieren können. Wir sind uns dieser Problematik aus 15 Jahren Erfahrung im Bereich Elektromobilität bewusst. Aus diesem Grund haben wir Localiser entwickelt, die Software zur sicheren und standardisierten Planung von Ladeinfrastruktur.

Wir setzen Standards - Localiser hat bei der Erarbeitung von DIN SPEC 91433 mitgearbeitet

Für unsere Arbeit an Ladeinfrastrukturstandards haben wir einen Preis gewonnen, nämlich den Innovatorenpreis des Deutschen Instituts für Normung (DIN) in der Kategorie „Markteinführung eines Produkts oder einer Dienstleistung". Denn wir haben im Jahr 2020 einen neuen Standard in der Elektromobilität gesetzt. Die von uns erarbeitete DIN SPEC 91433 ist maßgebend für die Planung und Errichtung von Ladeinfrastruktur für batterieelektrische Fahrzeuge. Seit Veröffentlichung der DIN SPEC 91433 im Jahr 2020 wenden wir und unsere Partner diesen DIN-Standard flächendeckend bei der Planung von Ladeinfrastruktur an.

Das sagen unsere Kund:innen über Localiser:

Sophia Schubert

Business Analyst Public Charging E-Mobility Vattenfall

"Die standardisierte Bewertung und Analyse von Localiser hilft uns dabei, die Standorte untereinander zu vergleichen und die passende Anzahl an Stationen sowie Ladeleistung auszuwählen."

Sophia Schubert Vattenfall

Marvin Schnarchendorf

Projektmanager emobility Orlen

"Localiser ist ein tolles Produkt und sehr hilfreich bei der Prüfung von Standorten."

Marvin Schnarchendorf Orlen

Hanna Full

Senior Consultant GP Joule Consult

"Wir arbeiten nun schon seit einigen Jahren mit Localiser und haben mit der App mehr als 2000 Standorte bewertet."

Hanna Full GP Joule

Thierry Roedelé

Senior Analyst Mer Norwegen

"Seit 2021 nutzen wir Localiser, um Standorte in fünf europäischen Ländern zu bewerten und unsere Entscheidungsfindung beim Ausbau der Ladeinfrastruktur zu unterstützen."

Thierry_Roedelé_Mer.png

Weitere zufriedene Kund:innen

BTU Logo
DEKRA_Logo-Primaer-Gruen-RGB
TotalEnergies
Vattenfall
Stadtsparkasse Magdeburg Logo
DKB
Stadtwerke Strausberg
Reiner Lemoine Institut Logo

Die 5 wichtigsten Punkte bei der Planung Ihrer Ladeinfrastruktur

Sie wollen Ladeinfrastruktur für Elektromobilität aufbauen? Aber Ladepunkte, die nicht genutzt werden, sind unwirtschaftlich. Wie finden Sie diejenigen Standorte, bei denen das Potenzial für E-Mobilität am höchsten ist? Wie viele Ladevorgänge können Sie am Tag erwarten und welche Ladeleistung ist die richtige?

1

Die Bestandsladeinfrastruktur kennen
 

Schaffen Sie sich einen Überblick über bestehende Ladepunkte in Ihrer Gegend. Nutzen Sie das Localiser-Tool für Ihre Suche. Markieren Sie Schnell- und Normalladepunkte, für unterschiedliche Kundengruppen. Und dann berücksichtigen Sie diese Informationen in Ihrer Planung. Denn wer öffentliche Ladepunkte aufbaut und die Abstände zu bestehenden Ladestationen im Blick hat, sorgt über die richtige Verteilung seiner Punkte für ein gutes Ladenetz.

2

Das Potential für Elektromobilität berücksichtigen

In den nächsten Jahren werden Zehntausende neuer Elektroautos in Deutschland zugelassen. Aber wo genau sind die Hotspots für diese Entwicklung, und wo werden nachher Ladesäulen gebraucht? Forschungsprojekte haben ergeben, dass eine Reihe von soziodemographischen Parametern dafür Ausschlag gebend sind. Es geht im Kern um folgende Fragen: Wie ist die Verteilung von Einfamilienhäusern im Vergleich zu Mehrfamilienhäusern in meinem Suchraum, wie ist die Altersstruktur in der Umgebung, wie ist die Kaufkraft? Werten Sie diese Daten für Ihre möglichen Ladepunkte oder Ihre Region aus, und sie identifizieren die Gegenden mit dem größten Wachstumspotenzial.

3

Ladepunkte am Bedarf ausrichten
 

Studien zeigen, dass ein Großteil der Ladevorgänge heute zu Hause stattfindet. Wenn die Anzahl der E-Fahrzeuge steigt, werden die Fahrerinnen und Fahrer auch auf der Arbeit laden wollen, beim Einkaufen im Supermarkt oder in anderen Situationen, in denen ihr Auto länger als 15 Minuten parkt. Prüfen Sie: Welche sogenannten „Points of Interest“ stehen zur Verfügung? Wie sind die Verkehrsstärken der Straßen in der Nähe der Ladepunkte? Wo sind Parkplätze, die für das Laden umgewandelt werden können? Dabei sehen Sie, wo öffentlicher Bedarf für Ladestationen entstehen wird.

4

Beziehen Sie Stakeholder ein
 

Dass der Netzanschluss für Ihre Ladepunkte geprüft werden muss, versteht sich von selbst – also nehmen Sie dort Kontakt auf. Aber wenn auch Bürgerinnen und Bürger beteiligt werden sollen, wenn die Wohnungswirtschaft mitmacht und weitere Interessierte, dann bekommen Sie auf diesem Weg so viele Informationen zu Ihren Ladesäulen, dass Sie eine bessere Entscheidung treffen können.

5

Fördermöglichkeiten nutzen

Mit dem richtigen Standort hat ihre Ladesäule die besten Voraussetzungen, wirtschaftlich zu sein. Wenn Sie dann sogar noch Förderung erhalten, fällt Ihnen die Investition leichter. Prüfen Sie die Programme der Bundesregierung, Stichwort „Förderrichtlinie Ladeinfrastruktur“. Schauen Sie auch auf der Ebene Ihres Bundeslands nach Fördermöglichkeiten.

 

Wenn Sie Hilfe bei der Planung von Ladeinfrastruktur oder der Antragstellung für Förderung benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren.

Ladeinfrstruktur planen

Ladeinfrastruktur planen mit der E-Mobilitäts-Software von Localiser

Ladeinfrastruktur planen:
Deshalb können Sie Localiser vertrauen

Schnelle und komplett digitale Planung von Ladeinfrastruktur

Wir arbeiten mit dem Wissen aus über 15 Jahren Elektromobilitätsforschung

Insgesamt haben wir bereits mehr als 1.200.000 Standorte geplant

Localiser ist die erste DIN-konforme Planungssoftware für Ladeinfrastruktur

Unser Digitalatlas ist ein leistungsstarkes Geoinformationssystem

Planen Sie Ihre Ladeinfrastruktur international

Localiser in Zahlen

500+

​Unternehmen planen mit uns

1.200.000+

Standorte wurden insgesamt von unseren Kund:innen bewertet

42.000+

​Standorte werden heute live von unseren Kund:innen bewertet

13

​​Mitarbeiter:innen

Planning charging infrastructure with Localiser
Ladeinfrastruktur planen mit Localiser
Das alles bietet Ihnen die Localiser-App

Ladeinfrastruktur planen:
Das alles bietet Ihnen die Localiser-App

Standort- und Flächenanalyse für Ladeinfrastruktur

Laden Sie so viele Partner:innen zu Ihrem Projekt ein, wie Sie möchten

Lassen Sie sich die besten und wirtschaftlichsten Standorte in der Map anzeigen

Excel- und PDF-Export Ihrer Standortanalysen

Regelmäßige Datenupdates für die besten Ergebnisse

Erkenntnisse aus mehr als 15 Jahren Analyse der Elektromobilitätsbranche

Schnelle, einfache und kosteneffiziente Planung von Ladeinfrastruktur

Gleichzeitige Analyse von mehreren 100.000 Standorten

Wir entsprechen der DIN SPEC 91433

Unser FastFinder berechnet für Sie die besten Standorte in jedem Suchraum

Schulungen, Trainings und Webinare zu unserer Dienstleistung

Planen Sie Ihre Ladeinfrastruktur auch international

Plan charging points

Ladeinfrastruktur planen:
Standort-Analyse mit Localiser

Localiser analysiert die Standorte für Ihre Ladeinfrastruktur mit viel Erfahrung, Data Science und Künstlicher Intelligenz. Sie geben in unserer Localiser-App einfach Ihre Standorte als Geodaten oder Adressen an und die Plattform errechnet für jeden Standort den zukünftigen Energieabsatz in Kilowattstunden. Auf dieser Grundlage können Sie Ihre Tarife und Geschäftsmodelle optimieren.

Planung Ihrer Ladeinfrastruktur:
Layer für die Spezifizierung

Standorte sind unterschiedlich gut geeignet für Ihre Ladeinfrastrukturplanung. An welchen Orten lohnt sich Ihre Investition am meisten? Dazu können Sie zwischen verschiedenen Layer wählen. Lassen Sie sich beispielsweise Parkplätze und Einkaufszentren anzeigen. Es stehen Ihnen 20 Layer zur Verfügung und wir arbeiten stets daran, neue zu entwickeln. Die von Ihnen gewählten Layer speichern sich automatisch, Sie müssen sie nie erneut aktivieren, wenn Sie die Website neu laden. So können Sie die besten Standorte für Ihre Ladeinfrastruktur planen. 

Software für Ladeinfrastrukturplanung:
Daten als Excel-Export

Die Standorte für Ihre zukünftige Ladeinfrastruktur werden Ihnen des Weiteren als Excel-Datei zur Verfügung gestellt. Sie können diese in der Localiser-App herunterladen. Die Standorte und Daten sind selbstverständlich ebenso über die Localiser-App abrufbar. So steht Ihrer Ladeinfrastrukturplanung nichts mehr im Weg.

Forschungsbasiert Ladeinfrastruktur planen:
Expertise aus über 15 Jahren Expertise im Bereich Elektromobilität

Als Ausgründung des Reiner Lemoine Instituts, einem unabhängigen, gemeinnützigen Forschungsinstitut, im Bereich Erneuerbare Energien, besitzen wir langjährige Erfahrungen in der Elektromobilitätsforschung. Gemeinsamen mit unseren Entwicklern ist so möglich, eine Plattform zu bieten, die das Planen Ihrer Ladeinfrastruktur vereinfacht.

Folgende Fragen beantwortet Ihnen Localiser

Wo sind die besten Standorte für neue Ladesäulen?

Ich habe verschiedene potenzielle Standorte, aber an welchem ist am meisten Bedarf?

Wie bereite ich mich in der Immobilienwirtschaft auf Elektromobilität vor?

Wie kann ich als Netzbetreiber die Netzanschlussprozesse digitalisieren?

Wie kann ich den Ladeinfrastrukturausbau beschleunigen?

Wie kann ich andere Stakeholder in meine Projekte einbeziehen?

Ladeinfrastruktur und Wasserstoffinfrastruktur planen:
Für wen ist Localiser geeignet?

Stadtwerke

Supermärkte

Baumärkte

Politik

Netzbetreiber

CPO

Komponentenhersteller

Wohnungswirtschaft

Restaurants

Investor:innen

Handwerk

Ladeinfrastrukturplanung mit der Software von Localiser

Wirtschaftsförderung

parkplaetze-min.png
Ladeinfrastrukturplanung

Warum ist E-Mobilität wichtig und wie beschleunigt unsere Ladeinfrastrukturplanung die Verkehrswende?

Elektromobilität ist eine umweltfreundliche und emissionsarme Transportmöglichkeit. Jedoch liegt die Herausforderung der E-Mobilität in der Planung von Ladeinfrastruktur. Denn wer Ladestationen plant, trifft meist unsichere Entscheidungen und ist sich mit einem immensen finanziellen und zeitlichen Aufwand konfrontiert. Die Kernfrage lautet: Ist dieser Standort wirtschaftlich?

 

Um diese Unsicherheiten aufzulösen, haben wir wir die Localiser-Plattform zur sicheren Planung von Ladeinfrastruktur entwickelt. Mithilfe unserer Plattform finden Sie die besten Standorte, treffen die richtigen Investitionsentscheidungen und bauen blitzschnell Ihr Ladeinfrastrukturnetz aus.

Sie möchten Ihre Ladeinfrastruktur mit Localiser planen? Dann kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen und unterbreiten Ihnen ein passendes Angebot.

Dürfen wir uns vorstellen?

Map_light-min.png

Localiser beteiligt sich an dem Ausbau des Deutschlandnetzes

2021 wurde das Deutschlandnetz von der Bundesregierung ausgeschrieben. Localiser unterstütze dieses Vorhaben zum Ausbau der Ladeinfrastruktur in Deutschland. Dazu stellten wir unsere Ladeinfrastruktur-Software in diesem Zeitraum kostenlos zur Verfügung.

FAQ - Elektromobilität und Ladeinfrastruktur planen

Was bietet die Localiser-Plattform?

Sie möchten Ladestationen in Ihrer Region oder überregional planen? Dann hilft Ihnen die Localiser-Plattform die richtigen Standorte zu finden. Sie vermeiden dadurch unwirtschaftliche Standorte und können sicher gehen, die richtige Standortentscheidung zu treffen. Localiser zeigt Ihnen, wo sich Ladesäulen in der geplanten Region lohnen. Sie können dabei aus verschiedenen Filtern das Ergebnis einschränken und finden auf diese Weise Ihre nächsten Ladestandorte.

Welche Regionen umfasst die Localiser-Plattform?

Mithilfe von Localiser können Sie Ladeinfrastruktur in ganz Deutschland planen. Auch im Ausland ist die Ladeinfrastrukturplanung mit unserem Tool möglich, beispielsweise agieren wir ebenso in Österreich. Kontaktieren Sie uns dazu gerne, wir beraten Sie kompetent zu Ihren Wünschen.

Wie kann ich mich beim Localiser-Tool anmelden?

Möchten Sie mit Localiser Ihre Ladeinfrastruktur planen? Dann nutzen Sie unser Kontaktformular und aktivieren Sie beim Thema den Punkt "Elektromobilität". Sie erhalten innerhalb von 48 Stunden nach Absenden des Formulars eine Nachricht von uns, in der wir Ihnen ganz genau erklären, wie es weitergeht.

Wie viel kostet die Nutzung des Localiser-Tools?

Die Kosten der Nutzung der Localiser-Plattform richten sich nach bestimmten Kriterien. Wenn Sie mit uns Ladestationen planen möchten, beraten wir Sie umfänglich zu den Kosten und Leistungen des Localiser-Tools.

Was ist der Digitalatlas?

​Der Digitalatlas zeigt Ihnen, wo sich Ladepunkte rentieren. Hier können Sie nach speziellen Faktoren filtern, um die richtigen Standorte für Ihre Ladeinfrastruktur zu finden. Sie können auf dieser interaktiven Karte beispielsweise nach Gebäuden, Parkplätzen, Verkehr, bestehenden Ladestationen, ÖPVN und vieler weiterer Verkehrs- und sozioökonomischer Daten filtern, um zu vergleichen und den besten Standort für Ihre Ladepunkte zu finden. Der Digitalatlas stellt Ihnen die Daten skaliert oder überlappend dar.

Was ist der Fast Finder?

Der Fast Finder ist ein spezielles Feature in unserer Plattform zur Ladeinfrastrukturplanung. Er berechnet in wenigen Sekunden, wo Sie in Ihrer Planungsregion Ladesäulen platzieren sollten. Auf diese Weise finden Sie die besten Standorte für Ihre Ladeinfrastruktur und investieren sinnvoll.

Wann kann ich das Localiser-Tool und den Digitalatlas nutzen?

Sofern Ihr Account freigeschaltet ist, können Sie sofort loslegen.

Gibt es Hilfen zur Nutzung der Localiser-Plattform?

Ja, das Handbuch zur Nutzung der Localiser-Plattform finden Sie im Menü der App unter Handbuch. Dort wird Ihnen alles Schritt für Schritt erklärt, von der Anmeldung bis zu den einzelnen Funktionen. 

Können mehrere Nutzer:innen an einem Projekt arbeiten?

Ja, das ist möglich. In unserem Handbuch erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie dies funktioniert.

In welchen Ländern ist die Localiser-App verfügbar?

Die Localiser-Plattform zur Planung von Ladeinfrastruktur ist in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien verfügbar. Für jedes dieser Länder stehen dieselben Layer und Funktionen zur Verfügung. Der Wasserstoffmarktplatz ist in Deutschland, Griechenland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Schweden, der Schweiz und im Vereinigtes Königreich mit jeweils denselben Funktionen verfügbar.

Meine Frage war nicht dabei. An wen kann ich mich wenden?

Haben Sie weitere Fragen oder konnte Ihr Anliegen im FAQ nicht geklärt werden? Dann nutzen Sie gerne unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter 030 62934644 an.

Wasserstoffmarktplatz

Erster Wasserstoffmarktplatz für Deutschland:
Wasserstoff suchen und anbieten

Suchen Sie nach Wasserstoff für ein Projekt oder können Sie welchen bereitstellen? Dann bieten wir Ihnen mit dem Wasserstoffmarktplatz Berlin-Brandenburg ein kostenloses Tool zur Vernetzung mit potenziellen Projektpartnern. Mehrere Hundert Unternehmen sind bereits auf dem Wasserstoffmarktplatz registriert und es werden immer mehr, die auf uns und unseren Wasserstoffmarktplatz bauen.

Termine

Hier können Sie alle wichtigen Termine, Veranstaltungen, Events und Vorträge einsehen, an denen Localiser teilnimmt.

Nächste Veranstaltung:

20.

Juni

Ladeinfrastruktur-Konferenz des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr 2024

Bei der ausgebuchten Veranstaltung wird primär das Thema Ladeinfrastrutur behandelt. Dabei darf Localiser selbstverständlich nicht fehlen. Hunderte Gäste befinden sich vor Ort. Sie können die Veranstaltung im Livestream verfolgen.

Wann:

Wie lange:

Wo:

Do., 20. Juni 2024

8.00 bis 17.00 Uhr

noch offen

Das sagen unsere Kund:innen über Localiser:

Kundenrezensionen
Sophia Schubert Vattenfall

Sophia Schubert

Business Analyst Public Charging

E-Mobility Vattenfall Deutschland

"Localiser unterstützt uns bei der Planung von neuen Ladestandorten. Denn wir wollen Ladestationen dort aufbauen, wo sie am dringendsten gebraucht werden. Die standardisierte Bewertung und Analyse von Localiser hilft uns dabei, die Standorte untereinander zu vergleichen und die passende Anzahl an Stationen sowie Ladeleistung auszuwählen."

bottom of page